Mobile Language Mobile Phone Mobile Menu
Eigentümer: börsennotiert (TSX: LNR.TO)
Gegründet: 1966
Firmensitz: Guelph, Ontario, Canada
CEO: Linda Hasenfratz
Wichtigste Produkte: Mobile Industrie-, Erntemaschinen, Präzisionsmetallkomponenten, Module und Systeme für Antriebsstrang, Antriebsstrang und Karosserie
Mitarbeiter: 27,200+
2018 Umsatz: 7,6 Milliarden CAD
Produktionsanlagen: 60 Werke weltweit

Kraft zur Leistung

Fahrzeuge, Fortbewegung, Arbeit und Menschenleben mit Kraft versehen

"Von einer einzigen Drehmaschine im Keller meines Vaters zu einem weltweit tätigen Produktionsunternehmen mit einem Umsatz von mehreren Milliarden US-Dollar hat Linamar in unserer kurzen Geschichte einen langen Weg zurückgelegt. Heute betreibt das Unternehmen 61 Produktionsstätten auf der ganzen Welt. Unsere Präzisionsprodukte liefern das leichte Nutzfahrzeug Lkw-, Off-Highway-, Energie- und Industrie-OEM-Märkte mit Systemlösungen für den Antriebsstrang. Unsere Marke Skyjack ist ein weltweit führender Hersteller von Hubarbeitsbühnen für den Bau- und Zugangsmarkt. Wir sind ein diversifiziertes produzierendes Unternehmen, das Bewegung, Arbeit und Leben antreibt. I Ich bin sehr stolz auf die Organisation, die wir in diesen Jahren aufgebaut haben, und ich bin sehr zuversichtlich, was die Zukunft für Linamars Kunden, Mitarbeiter und Finanzakteure bringt. "

Linda Hasenfratz, CEO

Was ist der Linamar Stepping Stool?

Das Herzstück von Linamar ist der Stepping Stool. Es ist eine Analogie, die einen Hocker mit drei Beinen bezeichnet. Diese Beine repräsentieren den Kunden, den Mitarbeiter und die finanziellen Stakeholder, die jeweils ein berechtigtes Interesse am langfristigen Erfolg des Unternehmens haben.
Ein dreibeiniger Stuhl ist instabil und fällt schließlich um, wenn er nicht immer im Gleichgewicht ist . Linamar's Stepping Stool konzentriert sich auf das Gleichgewicht.

Philosophie:

Ein ausgeglichener Geschäftsansatz, der allen Interessengruppen Erfolg sichert.

Die Stepping Stool Analogie setzt voraus, dass jedes Stuhlbein im Gleichgewicht ist, sonst fällt der ganze Stuhl um.

Leistungsmessungssystem

Ein Satz gemeinsamer Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs) von allen drei Stuhlbeinen treibt die Betriebsleistung im gesamten Unternehmen voran.

Für unsere globalen Schauplätze bitte hier klicken

Über 61 Produktionsstandorte weltweit.

Senior Executive Group

Strengthening her position as a Canadian and Global leader, Ms. Hasenfratz was appointed to the CIBC Board of Directors in 2004 and appointed Chair of their Management Resources Compensation Committee in the fall of 2015.  She was Canadian Chair of the North American Competitiveness Council in 2008, a trilateral group of executives from Canada, the US and Mexico convened by the countries’ Leaders to debate and advise on key recommendations regarding enhancement of the NAFTA region.  Hasenfratz became a member of the Board of the Business Council of Canada (formerly the Canadian Council of Chief Executives) in 2010 and was Chair from 2016 to 2018.  Her contribution to this important policy and advisory group has assisted her in developing relationships and advancing ideas to key business and government leaders.  
Hasenfratz was recognized for her contributions to Canadian business through an Honourary Degree from Ryerson University in Toronto in 2003, an Honourary Degree from Wilfrid Laurier University in Waterloo in 2011 as well as the Outstanding Leader Award from the same institution in 2007.  She also holds an Honourary Degree from Fanshawe College in 2016.  In the spring of 2014 The Asper School of Business at the University of Winnipeg honoured Hasenfratz with the International Distinguished Entrepreneur Award (IDEA) which is to honour a business leader who has achieved outstanding entrepreneurial success and has made and exemplary contribution to economic life.  In the fall of 2014, Linda Hasenfratz was awarded the Ontario Ernst & Young Entrepreneur of the Year Award – Manufacturing and the overall Ontario Entrepreneur of the Year Award.  Hasenfratz was also extremely honoured to be awarded the National Ernst & Young Entrepreneur of the Year Award for Canada at a gala in late November and to represent Canada at the World Entrepreneur of the World Conference in Monaco in June 2015.  In May of 2016 Linda Hasenfratz, along with her father Frank Hasenfratz, was inducted into the Canadian Business Hall of Fame.  Hasenfratz was awarded the Distinguished Entrepreneur of the Year Award from the University of Victoria in September 2016.  In October of 2016 Linda Hasenfratz was awarded the Fraser Institute Founders Award along with Linamar’s President & COO Jim Jarrell.  In September 2016 Linda Hasenfratz was named to Fortunes 50 Most Powerful Women International list.  The Ivey Business School at the University of Western Ontario honoured Hasenfratz in October 2017 with their Ivey Business Leader Award. In 2018 Hasenfratz was named Canada’s Outstanding CEO of the Year and was named to the Order of Canada. Most recently she was installed as University of Western Ontario’s 23rd Chancellor. 
" data-name="LINDA HASENFRATZ" data-pos="Leitende Geschäftsführerin (CEO)" data-toggle="modal" data-image="https://www.linamar.com/sites/default/files/leadership/Linda%20Headshot%201.jpg">
LINDA HASENFRATZ
Leitende Geschäftsführerin (CEO)
MARK STODDART
Chief Technology Officer und Executive Vice President für Vertrieb und Marketing
JIM JARRELL
Präsident & Chief Operating Officer
ROGER FULTON
Vizepräsident der Geschäftsleitung - Personalverwaltung, General Counsel (Leiter Rechtsangelegenheiten) & Unternehmenssekretär
DALE SCHNEIDER
Finanzvorstand

Unternehmensstruktur

Die Strukturen der Linamar Corporation orientieren sich an Produkt-/Prozessverfahren und Standorten, um Kundenzufriedenheit, Effizienz und Betriebsergebnisse zu maximieren. Die Firma ist in einzelne Geschäftsbereiche unterteilt, die jeweils einem Group Presidenten unterstehen. Das Unternehmen umfasst weltweite Supporteinrichtungen und funktionelle Ressourcen zwecks Unterstützung durch technisches Fachwissen, Standard-Geschäftspolitik und Austausch bewährter Praktiken.
Das Unternehmen besteht aus 2 operativen Segmenten - dem Industriesegment und dem Transportsegment, die weiter in 5 operative Gruppen unterteilt sind - Skyjack, Landwirtschaft, Zerspanung und Montage, Leichtmetallguss und Schmieden, alle Weltmarktführer in Design, Entwicklung und Produktion von hochentwickelten Produkten. Die Skyjack- und MacDon-Unternehmen des Unternehmens sind bekannt für ihre innovativen, hochwertigen mobilen Industrie- und Erntemaschinen, insbesondere für erstklassige Hubarbeitsbühnen, Teleskoplader, Draper-Vorsätze und selbstfahrende Schwadverteiler. Die Unternehmensbereiche Machining & Assembly, Light Metal Casting und Forging des Unternehmens konzentrieren sich auf Präzisionsmetallkomponenten, -module und -systeme für Antriebs-, Antriebsstrang- und Karosseriesysteme, die für die weltweiten Märkte für elektrifizierte und traditionell angetriebene Fahrzeuge und Industriemärkte entwickelt wurden.

Geschichte

  • 1964

    - Frank Hasenfratz eröffnet in seinem Keller eine Ein-Mann-Werkstatt.

  • 1966

    - Die erste Maschinenwerkstatt (Ariss) wird unter dem Namen Linamar (Li-Na-Mar: abgeleitet von den Namen seiner beiden Töchter Linda & Nancy und seiner Frau Margaret) errichtet und eingegliedert.

  • 1986

    - Börsengang des Unternehmens an der Toronto Stock Exchange (TSX).

  • 1987

    - Kauf der Invar-Anlage von Bata Engineering, einem großen Lieferanten von Verteidigungs- und Kernreaktorkomponenten.
    - Linamar Transportation gegründet

  • 1991

    - Linamar feiert sein 25-jähriges Bestehen.

  • 1992

    - Umfirmierung in Linamar Corporation.
    - Kauf von Mezøgép Inc., einem ungarischen Unternehmen, das Maiserntemaschinen herstellt.

  • 1993

    -Linamar erwirbt eine englische Produktionslinie für Vakuumpumpen und verlagert die Produktion nach Ungarn, um bestehende Kunden zu beliefern.

  • 1994

    -Roctel stellt den 25-millionsten Zylinder her.

  • 1998

    - Linamar de Mexico wurde für die Lieferung von Getriebekomponenten von General Motors gebaut.
    - Linamar erwirbt 55% der Industrias de Linamar S.A., einem Dieselmotorenwerk, das komplette Motoren für Renault baut.
    - Linamar führt die Wachstumsstrategie "Stepping Stool" ein.

  • 1999

    - Linda Hasenfratz, Tochter von Frank Hasenfratz, wird Präsidentin der Linamar Corporation.
    - Firmensitz in der Speedvale Avenue in Guelph, Ontario.
    - Linamar erzielt einen Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar.

  • 2000

    - Linamar unterzeichnet Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures mit International zur Lieferung von montierten Zylinderkopfmodulen in Kentucky am Standort Eagle.
    - Standard Induction Castings in Windsor wird für die Lieferung von Grauguss erworben.

  • 2001

    - Linamar erwirbt 48% an Skyjack, einem führenden Hersteller von selbstfahrenden Hubarbeitsbühnen mit Scherenantrieb.

  • 2002

    - Linamar erwirbt die restlichen 52% von Skyjack.
    - Linamar erwirbt die Nockenwellenfertigung von Federal-Mogul in Saltillo, Mexiko.
    - Frank Hasenfratz übernimmt die Rolle des Vorstandsvorsitzenden und seine Tochter Linda Hasenfratz wird zum Chief Executive Officer ernannt.

  • 2003

    - Linamar schließt die Akquisition von McLaren Performance Technologies ab.
    - Linamar übernimmt die Salzgitter Antriebstechnik (seitdem in Linamar Antriebstechnik oder LAT umbenannt), um große europäische OEMs mit hydrogeformten Nockenwellen in Deutschland zu beliefern.
    - Linamar Gear wird gegründet.

  • 2004

    - Linamar eröffnet sein erstes asiatisches Verkaufsbüro in Wuxi.
    - Jim Jarrell, Chief Operating Officer von Linamar, zum Präsidenten ernannt.

  • 2005

    - Linamar fügt seiner Struktur eine sechste Gruppe hinzu, die Asia-Pacific Group, und eröffnet ihr erstes Büro in Shanghai.
    - Linamar Japan eröffnet ein Verkaufsbüro.

  • 2006

    - Linamar Automotive Customer Center in Detroit eröffnet.
    - Power to Perform Award steht fest.
    - Linamar feiert 40-jähriges Bestehen.

  • 2007

    - Linamar erwirbt PTU-Produkte und Einrichtungen von Ford.
    - Herr Frank Hasenfratz wurde in die Canadian Manufacturing Hall of Fame aufgenommen.

  • 2008

    - Beitritt zum Ford Aligned Business Framework Program.
    - Vorstellung des elektrischen Rasenmähers TerraPhase.

  • 2009

    - Linamar eröffnet in Guelph das Frank Hasenfratz Centre for Excellence in Manufacturing.
    - Premierminister Stephen Harper war anwesend, um die Anlage feierlich zu eröffnen.

  • 2011

    - Linamar erwirbt Famer Industries in Frankreich und vergrößert damit seinen europäischen Fußabdruck.
    - Linamar eröffnet PowerCor in Guelph, um dem geschäftlichen Wachstum Rechnung zu tragen.
    - Linamar eröffnet Linamar Powertrain (LPT) in Deutschland für das neue europäische OEM-Antriebsgeschäft.

  • 2012

    - Linamar eröffnet Linamar North Carolina für Neugeschäfte im Off-Highway- und Nutzfahrzeugmarkt.
    - Linamar eröffnet ein neues ICE-Werk in Tianjin, China.
    - Frank Hasenfratz veröffentlicht seine Biografie mit dem Titel 'Driven um erfolgreich zu sein, zeichnet dies den Aufstieg von Linamar von einer Guelph-Maschinenwerkstatt zu einem globalen Unternehmen nach.

  • 2013

    - Präsident Obama besucht Linamar North Carolina im Anschluss an seine Rede zum Stand der Union, um die Bedeutung von Investitionen im verarbeitenden Gewerbe zu demonstrieren.
    - Linamar bringt sein neu entwickeltes Hybridaggregat auf den Markt.
    - Linamar erwirbt Mubeas Produktionsstätte für Nockenwellen in Deutschland und benennt das Werk in Linamar Valvetrain GmbH (LVT) um.

  • 2014

    - Linamar erweitert seine Fähigkeiten im Bereich Stahlschmiedeteile durch die Akquisition der Carolina Forge Company und benennt das Werk in Linamar Forgings Carolina (LFC) um.
    - Linda Hasenfratz, Geschäftsführerin, erhält den Ernst & Young Entrepreneur of the Year Award für ganz Kanada.
    - Linamar-Gründer Frank Hasenfratz wird in den Order of Canada aufgenommen.

  • 2015

    - Georg Fischer und Linamar schließen sich zu einem 50/50 Joint Venture zusammen und gründen ein Aluminium-Guss-Unternehmen, GF LInamar, im Südosten der USA.
    - Linamar erwirbt die restlichen Anteile an SEISSENSCHMIDT.

    - Linamar acquires Seissenschmidt, a forging company in Germany.

  • 2016

    -Die Übernahme von Montupet SA wurde am 25. Februar 2016 abgeschlossen.
    - Frank Hasenfratz und Linda Hasenfratz werden in die Canadian Business Hall of Fame aufgenommen.
    - Linamar eröffnet das McLaren Engineering-Gebäude, ein neues hochmodernes Werk in Michigan.

  • 2017

    - Premierminister Justin Trudeau besucht das Frank Hasenfratz-Zentrum für herausragende Leistungen in der Fertigung in Guelph.
    - Linda Hasenfratz wird in den kanadischen NAFTA-Rat berufen.
    - Linamar wird zum FCA North America Powertrain Supplier des Jahres ernannt.
    - GF Automotive und Linamar eröffnen ihr neues Werk in North Carolina.

  • 2018

    - Das Linamar Montupet Laigneville Tech Center wird eröffnet.
    -Die Übernahme von MacDon wurde am 1. Februar 2018 abgeschlossen.
    - Linda Hasenfratz wurde in den Order of Canada aufgenommen.
    - Linda Hasenfratz will in China expandieren, wozu auch der Bau des McLaren Asia Tech Center gehört.

  • 2019

    - Linda Hasenfratz ist Kanadas herausragende CEO des Jahres.
    - Linda Hasenfratz hat angekündigt, Kanzlerin der Western University zu werden.